Schnee am Strand

In Palma tanzen die weißen Flocken

410

Wer am Mittwochmorgen in Palma aus dem Fenster sah, der traute seinen Augen kaum. Aus dem Himmel fielen dicke weiße Schneeflocken. So etwas gibt es in Palma, wenige Meter über dem Meer, vielleicht nur alle zehn Jahre. So wirbelten die Kinder auf dem Schulweg voller Freude durch den Flockenzauber, auch wenn der Schnee am Boden nicht liegenblieb. Viele Arbeitnehmer kamen zu spät zur Arbeit. Auf den nassen Straßen staute sich der Verkehr.

In den höheren Lagen der Insel blieb die weiße Pracht indes sehr wohl liegen. Das Tramuntana-Gebirge (Foto) zeigte sich weiß gepudert, am Dienstag hatten die Höchsttemperaturen auf der Insel nicht mehr als zehn Grad betragen. Die Meteorologen sagten erst für den Beginn der kommenden Woche wieder steigende Temperaturen vorher.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.