Könige mit einem Hauch von Karneval

In Palma säumten mehr als 100.000 Menschen die Straßen / Fabelfiguren und Bonbons

Sie kamen mit dem Schiff und wurden mit einem Feuerwerk begrüßt: Die Ankunft der Heiligen Drei Könige und ihr Umzug durch die Straßen Palmas wurden am Mittwoch abend von mehr als 100.000 Zuschauern verfolgt. Für die Kinder ist die „Cabalgata de los reyes” das Ereignis des Jahres, denn im Anschluss gibt es zu Hause die Bescherung.

Nicht nur ausländische Besucher fühlten sich an einen Karnevals-Umzug erinnert. Auch viele Mallorquiner monierten, dass die Wagen zu wenig Bezug zu Weihnachten hatten. Gelobt wurden die illuminierten Sagen-Gestalten, kritisiert die Fahrzeuge der Sponsoren oder das Großaufgebot von Feuerwehrautos, die sich ebenfalls einreihten.

Wie dem auch sei, das Highlight für die viele Kinder am Straßenrand war das persönliche Erscheinen der Könige, die auf Dromedaren majestätisch durch die Stadt „schaukelten”. Und natürlich der Bonbon-Regen, der freilich auch etwas Karnevalistisches hatte.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.