Wein der Woche

Fruchtiger Weißer passend zum Frühling

Nicht allein der Abwechslung halber: Nach einer langen Reihe von Rotweinen möchte ich Ihnen heute einen meiner „Lieblings–Weißweine” vorstellen, den Naia.

Hergestellt wird dieser vorzügliche Weißwein aus den beiden am stärksten vertretenen Rebsorten in der „Rueda”, aus der Verdejo– und der Viura–Traube. Die kleine Bodega Viña Sila aus Nava del Rey im zentralen Rueda, gegründet im Jahre 2002, gab mit dem Naia ihr mehr als gelungenes Debüt.

Die Verdejo dominiert aufs Angenehmste in der Zusammensetzung des Weins. Er duftet in unübertrefflicherweise nach tropischen Früchten wie Limone, Kiwi und Melone, ummantelt von einem feinen Räucherton und getragen von angenehmer Säure. Der Naia aus der Ernte 2002 befindet sich in bestem Reifezustand und passt mit seiner Kraft und Intensität ausgezeichnet zur Jahreszeit des Vorfrühlings.

Sein Preis von etwas mehr als 8 Euro gestaltet sich durchaus moderat hinsichtlich der Qualität. Sein modernes, schrilles „Outfit”, sprich Etikett, ist in keinem Weinregal zu übersehen und der Inhalt, sofern Sie Weine mit starkem Fruchtausdruck mögen, wird Sie begeistern.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.