Wein der Woche

Sinnesfreude und Lust

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts stellt die Familie Macià Batle aus Santa Maria del Camí auf Mallorca Wein her. Auch heute noch pflegt und verwendet man in dieser modernen Bodega hauptsächlich die einheimischen Rebsorten Callet, Manto Negro und Premsal Blanc. Die Verantwortlichen von Macià Batle sind ihrer Linie und ihrem Stil bis zum heutigen Tage treu geblieben, obwohl sich die Besitzverhältnisse inzwischen verschoben haben. Gab man sich bei der Präsentation der Flaschen bislang einer eher puristischen und klaren Linie hin, so zog man bei der Etiquettierung der neuen Reserva Privada des Jahres 2000 alle Register. Federführend für den Druck war die amerikanische Malerin Natasha Zupan. Das Bild zeigt das obere Drittel einer entkleideten Frau in erkennbarer Extase. Nun ist nicht ganz klar, ob zu diesem Zustand der vorangegangene Genuss dieses Rotweins geführt hat oder man einer nach dem Verzehr von gutem Wein allgemein eintretenden Sinnesfreude und Lust Ausdruck verleihen wollte. Wie dem auch sei, der Reserva Privada 2000, kreiert aus ausschließlich einheimischen roten Rebsorten, bleibt seinem Stil treu. Ein ordentlicher Mallorquiner der gehobenen Klasse, zum Preis von knapp unter 15 Euro die Flasche. Sein Aroma beinhaltet eingekochte Früchte, er ist geschmackvoll, besitzt kräftige Gerbstoffe mit leichtem Röstton im Abgang.

Der Autor, Norbert Deingruber, ist Inhaber der Weinhandlung Casa del Vino in Manacor

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.