Exporte von den Balearen im Minus

Ausfuhren sinken auf 418 Millionen Euro

Die Summe der Exporte von den Balearischen Inseln im Jahr 2002 hat 1'366 Milliarden Euro betragen, ein Plus gegenüber dem Vorjahr von 13'43 Prozent. Wie die Daten der Generaldirektion des balearischen Wirtschaftsministeriums weiter ergeben, hat das aber nichts mit der Produktivkraft der Inselwirtschaft zu tun. Vielmehr sorgt der An– und Verkauf von Flugzeugen „Transportmittel” der auf den Balearen ansässigen Fluggesellschaften für aufgeblasene Zahlen. Um diese bereinigt exportierten die balearischen Unternehmen Waren im Wert von 417'19 Millionen Euro, das entspricht einem Minus von 5'54 Prozent.

Der größte Exportsektor auf den Balearen ist die Leder– und Modeindustrie, die Waren im Wert von 142 Millionen Euro ausführte (minus 4'99 Prozent).

Der Rückgang ist nach dem Wirtschaftsministerium auf die internationale Unsicherheit zurückzuführen, die die Nachfrage weltweit geschwächt habe. Durch den steigenden Wechselkurs des Euro sei außerdem der Preise für Produkte von den Balearen gestiegen, sowohl für den Export innerhalb als auch außerhalb der EU.

2002 ist das erste Jahr mit einem negativen Saldo, nachdem in den drei Vorjahren jeweils ein deutlicher Anstieg (1999: 19'5, 2000: 36'75, 2001: 3'49 Prozent) zu verzeichnen war. Der balearische Wirtschaftsminister Pere Sampol (PSM) betonte, dass der „leichte Rückgang” aufgrund der internationalen Situation nicht seine Politik einer Internationalisierung der Wirtschaft des Archipels in Frage stelle.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.