Deutsche 15 Prozent im Minus

Schallmauer von 20 Millionen in die Ferne

Am Flughafen Palma sind die Passagierzahlen im Jahr 2002 um 1'3 Millionen zurückgegangen. Starteten und landeten 2001 noch genau 19.206.964 Fluggäste in Son Sant Joan, waren es im vergangenen Jahr nur noch 17.832.426. Die Schallmauer von 20 Millionen, deren Durchbruch nur eine Frage der Zeit schien, ist damit wieder in die Ferne gerückt.

Deutlich im Minus waren die Deutschen. 2002 wurden noch 5.573.399 abgefertigt, ein Minus von 14'95 Prozent. Stärker rückläufig waren noch die Zahlen aus Schweden (minus 18'91 Prozent), der Schweiz (minus 20'32) und Österreich (minus 18'18), die aber in absoluten Zahlen bei weitem nicht so stark ins Gewicht fallen. Die Deutschen stellen vor den Spaniern (minus 3'24 Prozent auf 4.709.581) nach wie vor die stärkste Nation. Im Plus waren die Briten, die auf hohem Niveau noch einmal 1'20 Prozent auf 4.640.325 zulegen konnten. Deutsche, Briten und Spanier machen fast 80 Prozent aller Passagierbewegungen aus.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.