Sala Paladium bleibt in Betrieb

Son Amar unterschreibt Pacht-Vertrag / Noch keine Entscheidung über Art der Show

Der Paladium-Saal im Casino von Magaluf bleibt als Show-Restaurant erhalten. Nachdem die Betreibergesellschaft des Casinos beschlossen hatte, wegen fehlender Wirtschaftlichkeit diesen Teil des Betriebs einzustellen, hat sich jetzt mit dem Unternehmen, dass das Show-Restaurant Son Amar betreibt, ein Pächter gefunden. Das hat die Son Amar S.A. am Montag bekannt gegeben.

Nach dem jetzt unterzeichneten Vertrag übernimmt Son Amar exklusiv den Betrieb der Sala Paladium ab dem 1. Februar 2003. Das Casino hat danach die Betreibergesellschaft für das Paladium, Calaxada S.A., aufgelöst. Nach der Absetzung der täglichen Show im September war ursprünglich ins Auge gefasst worden, den Saal weiter zu betreiben, um Einzelveranstaltungen und Kongresse durchzuführen.

Der neue Betreiber hebt hervor, dass die Sala Paladium über eine erstklassige technische Ausstattung verfüge, was zu der Entscheidung geführt habe, die Einrichtung zu pachten.

Son Amar betreibt seit mehr als 40 Jahren erfolgreich das gleichnamige Show-Restaurant nördlich von Palma.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.