Zweite Niederlage in Folge für Real

Real Mallorca verliert 1:2 (0:0) beim Tabellenführer / Vier Spiele ohne Sieg / Am Samstag kommt der FC Barcelona

Schon wieder eine Serie für Real Mallorca: Seit vier Spielen ohne Sieg. Am Sonntag musste die Truppe von Trainer Gregorio Manzano beim Tabellenführer Real Sociedad San Sebastián eine 1:2 (0:0) Niederlage einstecken. Allerdings gehören die zwei Unentschieden zu Beginn der Sieglos-Serie noch zu dem Ende der sieben Begegnungen dauernden Serie ohne Niederlage.
Doch die Großen der Liga verweisen den Parvenü von der Insel dahin, wo er wohl auch hingehört: ins Mittelfeld der Tabelle. Dabei sah es gegen den Spitzenreiter, als einziges Team nach 14 Spieltagen noch ungeschlagen, zunächst gut aus. In der ersten Halbzeit spielte Mallorca zwar nicht schön, aber sicher. Die Innenverteidigung, nach dem Ausfall Olaizolas ein Problem, erwies sich mit dem nach langer Verletzungspause erstmals im roten Trikot spielenden Lussenhoff wieder sicher.

In der zweiten Hälfte ging es dann hoch her. In der 47. Minute erzielte Eto'o auf Flanke von Campano die Gästeführung – per Kopf, das war dem Kameruner seit Jahren nicht mehr gelungen. Die Freude währte nur kurz, schon vier Minuten später nagelte De Pedro einen Abpraller nach einer Ecke durch Freund und Feind hindurch ins Tor.

San Sebastián drängte, angefeuert von gut 27.000 Zuschauern im Stadion Anoeta. In der 57. Minute machte Reals Torwart Franco eine schlechte Figur, als er einen Pass, den er eigentlich schon hatte, wieder aus den Fingern gleiten ließ. Die Chance ließ sich Aranburu nicht entgehen und schoß zum Endstand ein.

Nach dem Rückstand war Mallorca sichtlich geschockt, die Basken genehmigten sich eine Atempause. Die Bemühungen der Insulaner, doch noch einen Punkt mitzunehmen, waren zu durchsichtig, um die sichere Abwehr in Verlegenheit zu bringen.

Die nächste Gelegenheit, doch einen Spitzenclub zu besiegen, bietet sich am Samstag: Da gibt sich der krisengeschüttelte FC Barcelona die Ehre (Anstoß 21.30 Uhr, Stadion Son Moix). In der Partie kann Stürmer Walter Pandiani nach Rot-Sperre wieder auf Torejagd für Mallorca gehen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.