Informationstafeln für Vía de Cintura

Bessere Regelung ab Februar 2003

Der Inselrat setzt zur besseren Verkehrsregelung auf der Vía de Cintura auf moderne Technik. Bis Februar 2003 sollen entlang des Umgehungsgürtels und der Haupteinfallstraßen elektronische Anzeigentafeln für Autofahrer installiert werden, sagte der balearische Direktor für Straßenbau, Gonzalo Aguiar. Die Kosten des Projekts belaufen sich auf 2'5 Millionen Euro.

Eine Vielzahl von Kameras soll die notwendigen Daten über den Verkehrsfluss sammeln. Über die Anzeigetafeln sollen Autofahrer über die jeweilige Verkehrslage informiert werden. Für die Zukunft plant Aguiar ein solches Überwachungssystem für weitere Teile des Straßennetzes.

Unterdessen bezeichnete der spanische Generaldirektor für Verkehr, Carlos Muñoz, die Sicherheit auf den Straßen der Insel als „explosiven Cocktail”: viele Touristen und Mietwagen sowie eine Urlaubsmentalität am Steuer.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.