Aus für Show im Casino Paladium

Rückgang der Besucherzahlen / 20 Mitarbeiter werden entlassen

F ür die Show „Samarkand” im Casino Paladium wird am Ende der Saison der letzte Vorhang fallen. Wie das Unternehmen Calaxado, Betreiber der Restauration und Festsäle des Casinos bei Magaluf am Donnerstag mitteilte, ist der Einbruch des Tourismus seit September 2001 Ursache für diesen Schritt. Von der Schließung des Show-Spektakels seien etwa 20 Mitarbeiter betroffen. Das Spielcasino selbst bleibt geöffnet. In den Einrichtungen des Casinos sollen auch weiterhin Veranstaltungen und Kongresse stattfinden.

Damián Segui Colom, Präsident des mallorquinischen Vereins der touristischen Vergnügungsbetriebe (Amat) und Chef des Konkurrenzunternehmens „Son Amar”, sagte, der Sektor insgesamt kämpfe mit rückläufigen Besucherzahlen. Das „Son Amar” werde geöffnet bleiben.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.