Reichlich Mallorca im Fernsehen

Beach-Party, Finca-Träume, Ballermann

|

Sommer, Sonne, Mallorca. Auch wenn auf der Medieninsel in diesem Jahr nicht so viele TV-Teams auftauchten wie in den Vorjahren, so gibt es im deutschen TV in den nächsten Tagen einiges von hier zu sehen. An diesem Freitag, 6. September, zeigt das Erste ab 20.15 Uhr die Verwechslungskomödie „Die Rosenkrieger” (Wiederholung: Dienstag, 10. September, 10.30 Uhr), für die im März unter anderem auf der Finca Ca N'ai bei Sóller gedreht wurde.

Jutta Speidel und Gunter Berger spielen zwei Scheidungsanwälte, die sich eigentlich nicht riechen können. Doch dann entwickelt sich die Situation so unglücklich, dass beide am Rande einer Trauung auf Mallorca ein Ehepaar mimen müssen. In weiteren Rollen wirken unter anderem Julia Brendler, George Lenz, Daniela Ziegler und Claus Wilcke mit.

Drei Tage lang drehte man ebenfalls im März in Calamajor für den Pro-7-Movie „Wen küsst die Braut?”, laut Senderangaben „eine romantische Komödie”. Sendetermin ist Donnerstag, 12. September um 20.15 Uhr, Wiederholung am Donnerstag, 19. September, um 9 Uhr. Im Mittelpunkt steht die junge Verkäuferin Beate (Mina Tander), die eigentlich ihren langjährigen Freund Uwe (Henning Baum) heiraten will.

Dann gewinnt sie eine Reise zum Video-Dreh des Popstars Berry (Marco Girnth). Zunächst prallen zwei Welten aufeinander, später entwickelt sich zwischen den beiden doch etwas, und die Hochzeit gerät in Gefahr. Auf Mallorca standen neben Girnth und Tander auch Ivonne Schönherr, Nina Rothemund und Buenaventura Braunstein für den Film, der den Arbeitstitel „No risk, no love” trug, vor der Kamera.

Eine Woche später wiederholt Pro 7 die Liebeskomödie „Love Trip”, die zum Teil im fiktiven „Club Magnifico” in Colònia Sant Jordi spielt (Wiederholung: Donnerstag, 26. September, 9 Uhr). David (Dominic Raacke) und Britt (Désirée Nosbusch) sind seit 20 Jahren verheiratet und verreisen nun allein. Er in den Ferienclub, sie nach Amsterdam. Wer glaubt, dass David unter mallorquinischer Sonne viel Spaß mit anderen Frauen hat, irrt. Aber Britt verliebt sich in den Fotografen Alex (Hannes Jaenicke). Starke Besetzung, sehenswert.

Am Samstag, 14. September, haben Mallorca-Fans dann die Qual der Wahl. Mit Alida Gundlach kann man ab 20.15 im dritten Programm des NDR das schöne Mallorca erleben, Sat 1 sendet zeitgleich den Film „Ballermann 6” aus dem Jahr 1997. Den Streifen schauten sich damals fast 2'5 Millionen Deutsche im Kino an. Für Aufruhr auf Mallorca sorgte der Ballermann-Film, weil er die Insel auf Suff und Sex reduzierte. Das taten in besagtem Jahr zwar auch etliche TV-Magazine, doch der Film bedeutete den Höhepunkt der Ballermanie. Kurzinhalt: Tommie (Tom Gerhardt) und Mario (Hilmi Sözer) wollen zum Ballermann, doch ihr Weg führt sie über Mallorca. In weiteren Rollen: Diana Frank und Christoph M. Orth.

Mehr Mallorca bietet „Der große Alida-Gundlach-Abend”. Gundlach, die seit Jahren auf der Insel lebt, bekommt Besuch von Komiker Jörg Knör und zeigt ihm Mallorca. Man unternimmt auch einen Streifzug durch die Karriere der TV-Frau und sieht Promis, die zum Teil ihre privaten Fincas öffnen: Dieter Wedel, René Kollo, Jan Hofer, Goldie Hawn, Julio und Enrique Iglesias, Peter Ustinov, Nina Hagen und Wolf Schneider. Für Musik sorgen Mary Roos, Peter Maffay und Julio Iglesias.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.