Real Mallorca spielt Stürmer wechsel dich

Luque auf dem Sprung zu Deportivo La Coruña / Wer soll ihn ersetzen?

Albert Luque, spanischer Nationalspieler in Diensten von Real Mallorca, verlässt mit großer Wahrscheinlichkeit die Insel und wechselt zu Deportivo La Coruña. Der spanische Top-Klub bietet 15 Millionen Euro Ablöse plus den argentinischen Stürmer „Turu” Flores für Mallorcas besten Torschützen der vergangenen Saison. Ein Angebot, das Real Mallorca nicht ausschlagen will, zumal der Verein, wie so viele andere europäische auch, in Finanznöten steckt.

Während sich die Clubs einig sind, müssen Deportivo und Luque noch verhandeln. Luque will nicht verkauft werden, um noch ein Jahr als Leihspieler auf Mallorca zu bleiben. Für Deportivo wäre das eine Möglichkeit, den Transfer zu verbilligen. Dennoch ist der Weggang des besten Stürmers wahrscheinlich, also suchen die Verantwortlichen nach möglichem Ersatz.

„Turu” Flores ist jedoch schon 31 Jahre alt und war in den beiden vergangenen Spielzeiten bei La Coruña nur zweite Wahl. Im Tausch gegen Luque wäre er wiederum nur Tauschobjekt für Real Mallorca bei den Bemühungen, Jorge López von UD Las Palmas zu verpflichten. Turu hat jedoch schon zu Protokoll gegeben, dass er zwar gerne bei Mallorca in der ersten Liga, nicht aber bei Las Palmas in der zweiten Division kicken will.

Sowohl dem Kassenwart als auch dem Trainer läuft also momentan die Zeit davon. Coach Gregorio Manzana weiß nur eine Woche vor dem Liga-Start am 1. September noch nicht, mit welchem Personal er rechnen kann. Er würde Luque am liebsten behalten; ansonsten fordert er adequaten Ersatz. Außerdem wünscht er sich nach der schweren Verletzung von Lussenhoff noch einen Innenverteidiger. Sollte sich ein Stammspieler verletzen, fehlen ihm nämlich die Alternativen.

Der Schienbeinbruch, den Lussenhoff in einem Vorbereitungsspiel erlitt, ist indes weniger schlimm als ursprünglich befürchtet. Wenn die Genesung und das Aufbautraining nach Plan verlaufen, kann die Neuverpflichtung im Dezember erstmals ein Liga-Match für Mallorca bestreiten.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.