Eigenheimpreise stark gestiegen

Nur Madrid und Baskenland teurer als Balearen

Der Kaufpreis einer neuen Immobilie auf den Balearen ist in den vergangenen fünf Jahren überdurchschnittlich stark angestiegen. Wer somit 2001 in einen Neubau investierte, musste dafür 112 Prozent mehr zahlen als noch 1997. Im vergangenen Jahr lag der Preis für einen Quadratmeter Neubau auf den Balearen bei 1358 Euro, während er im spanischen Durchschnitt für 1033 Euro zu haben war.

Der Balearische Arbeitgeberverband CAEB macht für den rasanten Anstieg vor allem zwei Faktoren verantwortlich: den allgemeinen wirtschaftlichen Boom auf dem Archipel und die hohe Nachfrage vor allem deutscher und britischer Häuslebauer.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.