Der Wein der Woche

Qualität trotz Masse

A ls Manuel Raventos von der Bodega Raimat zu Beginn des vorigen Jahrhunderts 3500 Hektar Agrarland erwarb, bezahlte er dafür lediglich eine Million Pesetas. In der Folge verwandelte Raventos das Agrarland in Weinland. Aus früheren Apfelbaumkulturen wurden nun Weingärten.

Heute verfügt Raimat über zirka 1500 Hektar Weinberge. Damit ist sie als einzelne Bodega größer als manche Denominación de Origen und gilt als eine der modernsten in Europa. Fast nirgendwo in Spanien wird eine solche Vielzahl von Rebsorten angebaut wie bei Raimat. Der gigantische Fasskeller beherbergt die unvorstellbare Anzahl von 13.000 Eichenfässern. Ein namhafter Architekt entwarf eigens ein riesiges Gewölbe für die Edelstahl–Tanks.

Als Firma ist Raimat heute Teil des Imperiums von Codorniú, einem katalanischen Cava–Giganten. Trotz Massenproduktion bringt die Bodega jedes Jahr aufs Neue mit beispielhafter Kontinuität Weine von bester Qualität zu moderaten Preisen auf den Markt.

Mein heutiger Vorschlag ist ein weißer Klassiker aus dem Hause Raimat: der Raimat Selección Especial Crianza, ein hundertprozentiger, im Barrique ausgebauter Chardonnay.

Zum Preis von weniger als acht Euro bekommen Sie einen hervorragenden Weißwein. Goldgelb in der Farbe, mit Aromen von Geräuchertem auf der Basis von Holztönen. Sehr geschmackvoll, fast cremig, weckt er Erinnerungen an reife, tropische Früchte. Ein lang anhaltender Abgang ist garantiert.j
Der Autor, Norbert Deingruber, ist Inhaber der Weinhandlung Casa del Vino in Manacor.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.