Nächte im Freien mit Kino und Konzerten

PALMA: 115 Veranstaltungen bis 1. September

Palma – Es gibt viele Gründe, Palma zu besuchen. Seit dem 1. Juli gibt es noch 115 Gründe mehr. Bis zum 1. September finden im Parc de la Mar, im Casal Solleric und auf dem Schloss Bellver 115 Open–air–Veranstaltungen statt. Für das Sommer–Programm „Nits a la fresca” (Nächte im Freien) hat die Stadtverwaltung 420.700 Euro bereitgestellt.

Einer der Schwerpunkte des Programmes sind 32 Filmvorführungen, teils in spanischer, teils in katalanischer Sprache, manche aber auch in der Originalversion: „Moulin Rouge”, „The Hole”, „Gosford Park”, „Hable con ella” oder „Manche mögen's heiß” stehen unter anderem auf dem Programm. Profis nehmen eine Decke, ausreichend Verpflegung und ein paar Freunde mit.

Auch im Casal Solleric werden an jedem Donnerstag um 22 Uhr Filme gezeigt. Filme, die keine großen Publikumserfolge, sondern eher bei Cineasten beliebt waren, aber alle Preise bei Filmfestivals gewonnen haben.

Und es gibt viel, viel Musik: Jazz, Pop, Rock, Liedermacher, Folklore. Dazu Klassik–Konzerte, die im Schloss Bellver stattfinden.

Neu in diesem Jahr sind zwischen dem 1. und 24. August Gastspiele mit klassischem Theater wie „Ein Sommernachtstraum” von Shakespeare, „Ödipus Rex” von Sophokles oder „Céfalo y Pocris” von Calderón de la Barca agesagt.

Im Parc de la Mar findet auch das „Festival Cançons de la Mediterrània” statt. Das aktuelle Programm des Festsommers finden Sie in jeder Woche im MM–Veranstaltungskalender „Mallorca Live”.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.