Europa-Region Balearen

Bühne zur Selbstdarstellung

In Anspielung auf die offizielle Ernennung zur „Europäischen Region des Jahres 2003” hat der balearische Ministerpräsident Francesc Antich am Dienstag von „einer außergewöhnlichen Gelegenheit, die Werte unserer Region darzustellen”, gesprochen. Zu dem Festakt war der Präsident der Organisation „Europäische Region des Jahres”, Xavier Tudela, angereist.

Antich will die Auszeichnung, die am 1. Januar des kommenden Jahres in Kraft tritt, nicht nur zur „Promotion von Umwelt– und Wirtschaftsprojekten” nutzen, sondern gleichzeitig auch sozial– und bildungspolitische Inititiativen präsentieren.

Antich und Tudela betonten einmal mehr, dass das Ziel der Organisation „eine stärkere Einbindung der Regionen und Bürger Europas ” ist. Neben den Balearen wurde die russischen Republik Karelien mit dem europäischen Titel bedacht.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.