Matas will wieder PP-Chef werden

Palma – Spaniens Umweltminister und Chef der konservativen Partido Popular (PP) auf dem Inselarchipel will ein weiteres Mal für den Parteivorsitz auf den Inseln kandidieren. Das neue Präsidium soll auf dem zehnten Kongress der Balearen-PP am 5. Oktober von rund 1250 Delegierten gewählt werden.

Zu einer möglichen Spitzenkandidatur bei den anstehenden balearischen Regionalwahlen im Mai 2003 wollte Matas wie bisher keine eindeutige Stellung beziehen. „Die Entscheidung, wer Spitzenkandidat wird, obliegt der neuen PP-Führung. Wenn die Zeit gekommen ist, wird die am meisten geeignete Person ausgewählt, um die PP im Wahlkampf anzuführen”, sagte Matas vergangene Woche in Palma. Seine Partei strebe die absolute Mehrheit an.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.