Harold Lozano für das Mittelfeld

Real-Mallorca-Neuzugang spielte 45mal für Kolumbien

Real Mallorca präsentierte am Montag den ersten Neuzugang für die Saison 02/03: Der kolumbianische Nationalspieler John Harold Lozano kommt von Valladolid. Der Mittelfeldmann spielte 45mal für Kolumbien und nahm mit seinem Nationalteam an den Weltmeisterschaften '94 in den USA und '98 in Frankreich teil. Bei Real Mallorca unterschrieb der 30-Jährige einen Vertrag für ein Jahr mit Option auf eine weitere Spielzeit.

Mindestens drei weitere Neuzugänge wolle der Club noch verpflichten, so Real-Mallorca-Präsident Mateo Alemany. Dabei möchte man allerdings möglichst diskret vorgehen. Wer vom Kader der vergangenen Saison künftig nicht mehr dabei ist, steht noch nicht fest. Die Transfergespräche dümpeln offenbar vor sich hin, weil die meisten Clubs aus wirtschaftlichen Gründen eher daran denken, Spieler zu verkaufen, als neue Akteure hinzuzuholen.

Mateo Alemany schließt derzeit nicht aus, dass kein Real-Spieler verkauft wird. „Wenn das Interesse, das an einigen unserer Spieler bekundet wird, nicht in wirtschaftliche Angebote umgemünzt wird, die der Qualität und dem Marktpreis entsprechen, dann geben wir niemanden ab.” Atlético Madrid ist beispielsweise an Ariel Ibagaza interessiert, ein konkretes Angebot gibt es aber noch nicht.

Samuel Eto'o, der mit dem kamerunischen Nationalteam bei der WM nicht an Deutschland vorbei kam, soll ebenfalls auf der Wunschliste mehrerer Vereine stehen. Der Stürmer äußerte im Laufe der Woche, dass er nur auf Mallorca weitermachen wolle, wenn Real ein schlagkräftiges Team ins Rennen schickt, das in der Primera División oben mitspielen kann. Egal für welchen Club Eto'o künftig rennt und schießt, wenn er in Spanien bleibt, darf er erstmal vier Spiele zuschauen.

Dieses Urteil fällte am Dienstag der spanische Verband. Eto'o wird damit für einen Vorfall bestraft, der sich am 14. April nach dem Spiel Mallorca gegen Valencia ereignet hat. Es kam zum Streit, und er soll Valencia-Kicker Angulo einen Kopfstoß verpasst haben. Real hofft, dass die Sperre für den Hitzkopf noch reduziert wird.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.