Neue Verkehrsführung in Palma

Rambla gesperrt

Palmas Straßenführung wird wiedereinmal geändert. In die Rambla Ducs de Palma de Mallorca kann von den Avenidas aus wegen dem Bau einer Tiefgarage nicht mehr eingebogen werden. Der Verkehr wird auf unbestimmte Zeit über die parallel verlaufende und mit dem zu erwartenden Verkehrsaufkommen völlig überlastete Carrer Jeroni Antich umgeleitet.

Im Gegenzug wurde vom Rathaus die Sperrung der Linksabbiegerspur am Paseo Marítimo für aus Richtung Porto Pi kommende Fahrzeuge zurückgenommen. Befristet kann nun wieder beidseitig in Richtung Antoni Maura bzw. Passeig des Born abgebogen werden. Diese von Anwohnern und Gewerbetreibenden beantragte Aufhebung des Abbiegeverbotes, so der stellvertretende Bürgermeister José Mauel Sierra, werde so lange in Kraft bleiben, bis die in der Zone geplanten Parkgaragen fertiggestellt seien.

Fahrzeuge bis zu 16 Tonnen dürfen in der Altstadt künftig von 7 bis 11 Uhr maximal 30 Minuten lang be- und entladen werden.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.