Neue Öffnungszeiten für laute Bars in Palma

Rathaus verschärft Strafen bei Verstößen

Im Kampf gegen Lärm und gestörte Nachtruhe verschärft die Stadtverwaltung Palma die Vorschriften für Bar– und Diskothekenbetreiber. Die PP-Mehrheit im Stadtparlament wollte die neue Verordnung an diesem Freitag, 26. April, verabschieden. Das Regelwerk tritt Mitte Juli in Kraft.

Neben unterschiedlichen Öffnungszeiten für die Musiklokale je nach Winter– und Sommersaison wurden die Strafen für Verstöße drastisch erhöht. Bei sehr schweren Vergehen drohen den Inhabern Schließungszeiten von mindestens drei Monaten sowie 1800 Euro Strafe. Neu ist, dass Lokale schon bei leichten Verstößen gegen die Verordnung ihre Pforten für mindestens zwei Tage schließen müssen. In Diskotheken und Festsälen hat im Sommer um 5.15 Uhr Ruhe zu herrschen (bisher 6 Uhr).

Für die bei Touristen beliebten Freiluft-Lokale an der Playa de Palma ändert sich nichts. Dort geht die Musik um 0.00 Uhr aus.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.