Der Wein der Woche

Ausgezeichneter Roter

Es war nicht anders zu erwarten. Wieder einmal hat ein Wein von Toni Gelabert den ersten Platz als bester Rotwein seines Jahrganges bei einer Weinprobe erhalten. Sein Name: Ses Hereves 1999. Das Ereignis fand vor einigen Wochen in Palma unter der Schirmherrschaft von MM bei Julio Torres in der Weinhandlung Isla Catavinos statt. Es wurden ausschließlich mallorquinische Qualitätsweine bewertet.

Der Ses Herveves 1999 ist ein kraftvoller, überzeugender Roter, bestehend aus 50 Prozent Merlot, 40 Prozent Cabernet Sauvignon und 10 Prozent Syrah. Gelabert hat ihn während 14 Monaten vorwiegend in amerikanischen Eichenfässern ausgebaut. Dies verleiht ihm neben anderen Aromen zusätzlich einen Hauch von Zedernholz und Kakao, erinnert aber auch an den Duft einer Zigarrenkiste.

Der Ersteindruck in der Nase ist jedoch der Duft nach reifen, roten und schwarzen Beeren. Alkoholgehalt und Säure sind sehr ausgewogen.

Von der Gesamterscheinung ist der Ses Hereves Tinto '99 ein lebendiger, sauberer Rotwein, weitab von Standard– und Massenware. Leider ist er nur noch in sehr geringen Mengen vorrätig. Einen Trost gibt es – sein Nachfolger, der Ses Hereves 2000 steht ihm in nichts nach.

Den sollte man bis zum Trinken in jedem Fall mindestens ein halbes Jahr liegen lassen. Er kostet im Fachhandel wie sein Vorgänger knapp 24 Euro. Idealerweise trinkt man diesen Roten zu Wildgerichten oder Pilzmahlzeiten. Auch zu reifem Käse passt er hervorragend.

Der Autor, Norbert Deingruber, ist Inhaber der Weinhandlung Casa del Vino in Manacor

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.