Invasion der Bienenvölker

So viele Bienen gab es noch nie

410

Mühsames Einfangen per Karton.

Der Regisseurs des Horrorsreifens „Killerbienen” hätte momentan seine wahre Freude auf der Insel. Mallorca wird derzeit nahezu flächendeckend von Bienenschwärmen bevölkert. So viele Bienen wie in diesem Frühling hat es nach Expertenmeinung noch nie gegeben. Es sei die reinste Invasion.

Gut 130 Mal mussten Mallorcas Feuerwehrleute in den vergangenen 20 Tagen ausrücken, um gegen die Schwärme, die sich in Häusern und Wohnungen einisteten, vorzugehen. Unter anderem auch in Son Servera. Ein Ehepaar alarmierte die Einsatzkräfte, weil sich ein Bienenschwarm in ihrem Badezimmer eingenistet hatte.

Von Kopf bis Fuß in Spezialkleidung eingemummt, werden die Bienen von den Spezialisten der Feuerwehr erst mit einem Spezialgemisch ausgeräuchert, dann eingefangen und zu Imkern umgesetzt.

Die Tiere, so Bienenzüchter, suchen vor allem verborgene Winkel, um sich vor ihren natürlichen Feinden zu schützten. Menschen kamen durch die Bieneninvasion bisher nicht ernsthaft zu Schaden.

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.