Diesel für Bauern und Fischer billiger

Regierung initiiert neue Anbieter-Firma

Eineinhalb Jahre nach den massiven Potesten der Fischer und Landwirte gegen teure Dieselpreise hat die Balearen-Regierung ihr Versprechen wahr gemacht und ein eigenes Treibstoff-Logistikunternehmen auf den Weg gebracht.

Die Companyia de Control Logístic d'Hidrocarburs, CC-Balears, hat am Dienstag ihren Betrieb aufgenommen. Die Firma erwirbt per Zentraleinkauf große Mengen an Dieselkraftstoff und gibt den Rabatt an die Agrar– und Fischerei-Kooperativen weiter. Dadurch können Mitglieder im Vergleich zum Marktpreis Diesel für vier bis sieben Cents pro Liter günstiger erhalten.

Derzeit stellt CC-Balears 1000-Liter-Depots auf, um die Konsumenten zu versorgen. Vier Tankwagen sollen die Behälter bei Bedarf befüllen. Später sollen Zapfsäulen auf dem Gelände der Kooperativen installiert werden. Nach Regierungsangaben ist mit diesem Schritt das Monopol des Treibstoff-Logistikers CLH auf der Insel gebrochen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.