Jungbauern frischen Berufsstand auf

Nur jeder siebte unter 30

Rund 250 junge Menschen haben sich auf den Balearen in den vergangenen fünf Jahren für den Beruf des Landwirts entschieden. Auf diese Weise konnte die zunehmende Überalterung der Bauernschaft leicht abgebremst werden, berichtete das Landwirtschaftsministerium in Palma. Dennoch ist nur jeder siebte hauptberufliche „Payés” auf den Inseln unter 30 Jahre alt.

Bis zum Jahre 2006 will das Ministerium rund vier Millionen Euro in Maßnahmen zur Förderung der Jungbauern investieren. Wie in den vergangenen Jahren können Existenzgründer etwa mit direkten Zuschüssen zum Ankauf von Land und Maschinen rechnen. Daneben finanziert die Regierungsbehörde Fortbildungskurse für Interessierte unter 40 Jahren, die sich für einen Beruf in der Landwirtschaft entscheiden.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.