Wird Ökosteuer doch noch verschoben?

DRV schreibt erneut Brief

Wieder hat der Deutsche Reiseveranstalter und Reisebüroverband DRV einen Brief an den balearischen Ministerpräsidenten Francesc Antich geschrieben. Und wieder geht es um die Ökosteuer für Touristen, die laut DRV-Präsident Klaus Laepple nochmal „überdacht” werden sollte. Mit anderen Worten: Die Einführung der Taxe, bislang für 1. Mai vorgesehen, sollte mindestens auf den 1. November verschoben werden.

Sie mittten in der Saison zu erheben, so Laepple, würde die ohnehin schlechte Buchungssituation weiter verschärfen. Die Ausführungsbestimmungen seien immer noch nicht konkretisiert, „als Konsequenz sind unkontrollierbare Vorfälle mit einzelnen Gästen und eine hochgradige Verärgerung der gesamten Kundschaft zu befürchten”.

Der Druck auf Antich wächst weiter, doch der versucht weiterhin, mit den Hoteliers, die die Steuer von ihren Gästen einziehen sollen, zu einer gütlichen Einigung zu kommen. Das scheint aber nicht möglich, es ist daher gut möglich, dass der Ministerpräsident auf der Tourismusmesse ITB in Berlin die Verschiebung auf November verkündet.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.