Kanzler-Bruder sticht ab 19. März in See

Lothar Vosseler tritt seinen Job bei U-Boot-Firma „Nemo” an

Er ist da. Für Gerhard Schröders Halbbruder Lothar Vosseler beginnt in diesen Tagen ein neuer Lebensabschnitt. Der zuletzt arbeitslose Kanzlerbruder begleitet künftig Touristen, die einen Ausflug mit dem U-Boot „Nemo” gebucht haben, auf dem Zubringerboot zum Tauchgang. Am Freitag, 1. März, kam Vosseler mit seiner Ehefrau Gisela auf die Insel und bezog seine Wohnung in Palmanova. Den neuen Job in Magaluf tritt er am 19. März an – an diesem Tag nimmt „Nemo” nach der Winterpause den Betrieb wieder auf. Das Interesse der deutschen Medien an Vosselers neuen Aufgaben auf Mallorca ist schon jetzt groß.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.