Ab Juni Parkgebühren

Autofahrer zahlen in Calvià dann für 90 Minuten 90 Cent

Autofahrer auf Parkplatzsuche in den Gemeinden Calviàs müssen von Sommer an tief in die Tasche greifen. Derzeit bereitet die Gemeindeverwaltung für Calvià samt Illetes, Portals Nous, Palmanova, Magaluf, Santa Ponça und Peguera die Einführung von Parkgebühren (ORA) zum 1. Juni vor.

Die Kommune hat das Betreiben der Parkschein-Automaten öffentlich ausgeschrieben. Drei Privatfirmen legten ihre Konzepte vor. Im März will der Gemeinderat über die Auftragsvergabe entscheiden. Die Lokalpolitiker gehen davon aus, dass zur Kontrolle der Parkscheine 25 bis 30 Wächter notwendig sein werden.

Nach den Vorgaben der Gemeindeverwaltung beträgt die Höchstdauer der Parkzeit 90 Minuten. Zu zahlen sind 90 Cent. Das preiswerteste Parkticket für eine halbe Stunde kostet 30 Cent. Von Juni bis Ende September gilt die gebührenpflichtige Zeit an allen Wochentagen vormittags von 9.30 bis 13.30 Uhr sowie nachmittags von 16.30 bis 20 Uhr.

Außerhalb der Hochsaison müssen Autofahrer an den Werktagen Parkscheine lösen. Die Samstag-Nachmittage und Sonntage sind gebührenfrei.

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.