Ruhe auf der Baustelle

Port de Sóller: Verwaltung stoppt erneut Sa Talaia

Sóller – Die Verwaltung von Sóller hat erneut die Baustelle des Luxushotels Sa Talaia in Port de Sóller stillgelegt. Der Abriss von Teilen der Fünf-Sterne-Herberge, die nicht genehmigt waren, sei noch nicht wie gefordert erfolgt, hieß es zur Begründung. Eine Kippe für Bauschutt und eine Zufahrt lägen auf geschützten Flächen. Bereits im vergangenen August war hatte es einen ersten Baustopp für das Hotel, das der deutsche Investor Klaus Plönzke baut, gegegeben. Mittlerweile, so die Verwaltung weiter, sei auch die Frist für die Baugenehmigung ausgelaufen. Es könne nun mit den Arbeiten erst dann weitergehen, wenn die Auflagen erfüllt seien.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.