Weniger Besucher in S´Albufera

Der Grund: Zahl der deutschen Urlauber rückläufig

Die Besucherzahl im Naturpark S'Albufera ist im vergangenen Jahr um 27 Prozent gesunken. Der Grund dafür liegt nach Meinung des Verantwortlichen Juan Salvador in erster Linie im Rückgang der Zahl der deutschen Urlauber im Inselnorden. Bauchschmerzen bereitet ihm die Entwicklung indes nicht, denn weniger Besucher verursachten weniger Schäden, das natürliche Gleichgewicht im Gebiet bleibe eher erhalten. Insgesamt sei das Interesse an S'Albufera nach wie vor groß. Vor allem in den Herbst- und Wintermonaten interessierten sich viele Menschen für die Vogelwelt des Parks. Sorgen bereitet Salvador die Ansiedlung von exotischen Tierarten, die heimischen Arten gefährden.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.