Haushalt verabschiedet

18 Prozent mehr Investitionen

Begleitet von einem schweren Schlagabtausch zwischen der Regierungskoalition und der PP-Opposition hat das Balearen-Parlament am Mittwoch nach stundenlanger Debatte den Haushalt für das kommende Jahr verabschiedet. Der erstmals in der europäischen Einheitswährung in Kraft getretene Etat hat einen Umfang von 1'07 Milliarden Euro und liegt damit umgerechnet 12'5 Prozent höher als in 2001. Die Finanzmittel für Investitionen betragen 58'7 Milliarden Pesetas (690 Millionen Mark). Sie liegen damit um über 18 Prozent höher als im zu Ende gehenden Jahr.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.