Widerstand gegen Airporterweiterung

Installation von Lärmschutzwällen gefordert

Mehr als 38'5 Millionen Passagiere, mehr als doppelt so viele wie derzeit, sollen im Jahr 2015 durch Palmas Flughafen Son Sant Joan geschleust werden. Um diesen Anstieg des Flugverkehrs zu ermöglichen, hat das spanische Verkehrsministerium in einem Generalplan zur Entwicklung des Airports eine Reihe von Baumaßnahmen und Erweiterungen vorgesehen.

Der Balearische Naturschutzbund GOB, Nachbarschaftsvereine, die mallorquinischen Sozialisten und Nationalisten sowie die Grünen haben sich zusammengeschlossen, um das Vorhaben zu verhindern. Die Gegner der Flughafenerweiterung wollen außerdem ein Nachtflugverbot durchsetzen sowie die Installation von Lärmschutzwällen. Ziel der Bürgerbewegung ist auch, die Flüge in den Stoßzeiten zu reduzieren. Nach Ansicht von Miquel Àngel March, Sprecher des GOB, sollte die Kompetenz der Verwaltung des Airports auf die Balearenregierung übergehen. Er sprach sich dagegen aus, den Transitverkehr zu verstärken.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.