Oktober war ein Rekordmonat

Temperaturanstieg auf 31,5 Grad

Einen Sommer im Herbst hat es im Oktober auf Mallorca gegeben. Die Temperaturen lagen um mehr als vier Grad Celsius über dem langjährigen Mittel. Im Durchschnitt maßen die Meteorologen der Wetterstation Porto Pi in Palma 22'5 Grad, während 17'8 Grad als „normal” gelten.

Wie Agustí Jansà, Leiter des balearischen Wetteramts, berichtete, wurde im Oktober jedoch kein Rekord bei den Höchsttemperaturen verzeichnet. 1985 gab es wärmere Tage als den 5. Oktober 2001. Aber nur knapp: Am 5. Oktober 2001 stieg die Quecksilbersäule auf 31'5, der Rekord von 1985 steht bei 31'6 Grad.

Für Jansà ist die Erklärung der hohen Werte „nicht leicht”. 2001 habe es einige Kaltfronten gegeben, dabei hätten aber die Hochs dominiert. Normalerweise sei der Oktober besonders regenreich, dieses Jahr aber nicht. Das merken Mallorcas Bauern: Sie warten auf Regen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.