Front gegen Flugplatz-Ausbau

Parteien in Marratxí kündigen Widerstand an

Gegen den geplanten Ausbau des Flughafens Son Bonet bei Palma hat der Gemeinderat von Marratxí geschlossenen Widerstand angeküngt. Alle Parteien verabschiedeten einstimmig eine von der Partido Popular (PP) initiierte Protestnote gegen das Vorhaben. Die Rathausverwaltung wurde aufgefordert, alle juristischen Möglichkeiten gegen das Projekt auszuschöpfen.

Der Flugplatz Son Bonet an der Landstraße Palma-Santa Maria war lange Zeit der einzige zivile Flughafen der Inselhauptstadt. In heutiger Zeit wird das Gelände vor allem für einmotorige Privatflugzeuge genutzt. Die Charterflüge mit Millionen von Touristen verkehren auf dem Großflughafen Son Sant Joan zwischen Palma und El Arenal.

Nach Plänen der spanischen Flughafenverwaltung und des Verkehrsministeriums in Madrid sollen beide Flughäfen massiv erweitert werden. Umstrittene Prognosen gehen davon aus, dass sich das Passagieraufkommen allein in Son Sant Joan bis zum Jahre 2015 auf 38 Millionen verdoppelt.

In Marratxí befürchten die Menschen und ihre politischen Vertreter enorme Lärm– und Abgasbelastungen. Die PSM-Sprecher lobte das Vorgehen der örtlichen PP. „Der Ausbauplan ist völlig indiskutabel”.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.