Real Mallorca auf Platz 14

Nur ein Treffer in vier Punktspielen

Sein Punktspiel bei Celta de Vigo hat Real Mallorca am Sonntag mit 0:2 verloren. Die aktuelle Situation Mallorcas in der Liga gibt nicht viel Anlass, positiv in die Zukunft zu schauen. Aus vier Spielen holte man nur vier Punkte. Die Mannschaft kassierte fünf Tore und konnte selbst nur einen einzigen Treffer bejubeln.

Mit ein wenig Glück hätte gegen Celta mehr herausspringen können. Denn in der ersten Hälfte wurden Real gleich zwei relativ klare Elfmeter verweigert: Ein Foul an Francisco Soler war ebenso strafstoßwürdig wie später das Handspiel von Celtas Mostovoi. Doch beide Male blieb der Pfiff von Schiri López Nieto aus.

In der 40. Minute konnte sich Edu nach einer Flanke von Mostovoi im Luftkampf gegen Paunovic durchsetzen und das 1:0 köpfen. In der Schlussphase fiel dann noch das 2:0. Ein Schuss von Mostovoi prallte von der Latte vor die Füße von Catanha, der den Treffer machte. Zu diesem Zeitpunkt stand schon nicht mehr Leo Franco zwischen den Real-Pfosten. Der Stammkeeper hatte sich in der ersten Hälfte verletzt und wurde nach der Pause von Miki Garro ersetzt.

Real machte in Vigo einen matten, ausgelaugten Eindruck. Vor allem Samuel Eto'o, Veljko Paunovic und Cristian Díaz waren in Vigo Ausfälle. Bei Real Mallorca ist das Fehlen des verletzten Spielmachers Ariel Ibagaza zu spüren. Trainer Krauss: „Er ist ein sehr wichtiger Spieler für uns, viele Chancen ergeben sich aus seinen Pässen.”

Obwohl die Champions League jetzt pausiert, gibt es für Mallorca keine Erholung. In der Liga ist eine englische Woche angesetzt. Am Sonntag, 30. September, empfängt Real in Son Moix um 19 Uhr Villarreal. Am Mittwoch, 3. Oktober, muss das Krauss-Team dann beim FC Barcelona ran (Anpfiff 20.45 Uhr).

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.