Der Wein der Woche

Starker Tropfen aus tiefem Keller

Wenn ich Ihnen heute etwas über die Bodega Roda aus der Rioja erzähle, dann geht es nicht nur um Rotwein, sondern auch um erstklassiges, natives Olivenöl. Die Bodega Roda besitzt Olivenhaine auf Mallorca und produziert dort das erst kürzlich zum besten Olivenöl Spaniens prämierte Dauro de Aubocassa. Es wird in der Ebene um Manacor aus der Olivensorte Arbequina gewonnen.

Auffällig ist der extrem niedrige Säuregehalt von nur 0'1 Prozent. Weich, mit einem leichten Mandelaroma und fast frei von Schärfe eignet es sich für die kalte Küche, für Salate und kalte bis lauwarme Vorspeisen. Auch auf Brot, nur mit etwas Salz oder Schinken, schmeckt es einfach großartig.

Die Zahl der Weinerzeuger, die auch auf dem Gebiet der Olivenölproduktion erfolgreich tätig sind, steigt übrigens stetig. Roda ist eine vergleichsweise junge Bodega. Sie befindet sich im alten Viertel von Haro, dem Herzen der Rioja. Eine Weinhändlerfamilie aus Barcelona gründete die Bodega 1986. Die erste Ernte wurde 1992 eingefahren. Sie pflanzten eigene Weinberge, betrieben biologischen Anbau und nutzen die Rebstöcke erst im Alter von 15 Jahren für ihre Rotweine.

Im Augenblick werden noch Trauben dazugekauft, vorzugsweise von sehr alten Pflanzen. Die Ernte ist handverlesen, und für die Lagerung der Weine verfügt die Bodega über aus dem Fels gehauene, tiefe Keller.

Roda I und Roda II sind die Namen der Roten aus dem Hause Roda. Sie unterscheiden sich in Qualität und Preis, wobei beide als sehr gute Weinen bezeichnet werden. Augenblicklich befindet sich der Roda I Reserva 97* auf dem Markt ( Preis zirka 5300 Pesetas). Es handelt sich um einen hundertprozentigen Tempranillo mit großer Ausdruckskraft. Die Farbe ist Kirschrot mit lebendigen Violetttönen an den Rändern. Er hat ein intensives Aroma von Datteln und Geröstetem. Feine Gerbstoffe und Holznoten füllen den Gaumen. Der Roda I fällt unter die Kategorie Erlebniswein, ein Muss für jeden Weinfan. Wer nicht ganz soviel Geld ausgeben möchte, der greift zum demnächst wieder erscheinenden Roda II. Auch er wird Sie nicht enttäuschen.

Der Autor Norbert Deingruber ist Inhaber der Weinhandlung „Casa del Vino” in Manacor.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.