Antich sucht Gespräch mit Opposition

Treffen mit Oppositionsführer im Balearen-Parlament

Nach Ende der politischen Sommerpause will Francesc Antich, der Präsident der Balearen-Regierung, in „staatstragenden” Themen eine Einigung auf eine gemeinsame Linie mit der Opposition suchen. Dazu gehören etwa die Raumordnung für die Inseln und die Förderung des öffentlichen Nahverkehrs. Zu diesem Zweck trifft sich Antich mit dem Führer der Opposition im Balearen-Parlament, José Maria González Ortea. In einem zweiten Treffen mit der Präsidentin des Inselrates und Vorsitzendes des Koalitionspartners Uniò Mallorquina (UM), Maria Antònia Munar, muss der Regierungschef versuchen, den Widerstand der Nationalisten gegen das Moratorium der Balearen-Regierung zu brechen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.