Inselrat plant Stationen für Bauschutt

Acht Standorte vorgesehen

Der Inselrat will mit der Einrichtung von acht Stationen für die Trennung von Bauschutt das Entsorgungsproblem für diese Art von Abfällen lösen. Pro Jahr werden auf der Insel rund eine Million Tonnen Bauschutt produziert. Die Sammelstellen sollen auf der gesamten Insel verteilt sein. Vorgesehen sind die Standorte Son Bugadelles (Calvià), Es Rafalot (Bunyola), Rasquell (Inca), Corral Serra (Santa Margalida), Fontanelles (Artà), S'Ermita (Manacor), Montision (Porreres) und Son Garcies (Llucmajor). Dort sollen nicht nur Bauschutt, sondern auch Elektrogeräte recycelt werden. Die erste Station soll nahe der Müllverbrennunganlage Son Reus in Bunyola in Betrieb gehen. So sieht es der Abfallplan des Inselrates vor.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.