Mehr Autos nur in Singapur

In Palma 900 Pkw pro 1000 Einwohner

Nur in Singapur gibt es, statistisch gesehen, mehr Autos pro Einwohner als in Palma. Nach Zahlen der Verwaltung gibt es in der Stadt pro 1000 Einwohner 900 Pkw, nicht gezählt werden dort die Busse, Lkw, motorisierte Zweiräder und andere Fahrzeuge.

Damit liegt Palma nicht nur in Spanien, wo im Schnitt 500 Autos pro 1000 Bürger rollen, an der Spitze. Selbst in den Metropoen Madrid und Barcelona sind es nur 650. Auch in Paris und London ist die relative Verkehrsdichte mit gut 700 Pkw geringer, übertroffen wird Palma weltweit nur von Singapur, das es auf 950 Karossen bringt.

Dennoch, so Stadtdezernent Joan Bauça, der die Statistik vorstellte, „fließt der Verkehr in Palma noch wesentlich besser als in vielen Städten mit weniger Autos.” Selbst angesichts der Bauarbeiten an den Avenidas könne man nicht von einem Chaos sprechen, so Bauça. Verschärfen wird sich die Situation allerdings im September mit dem Beginn der Schulen. Dann, so rechnet die Verwaltung, werde der Verkehr um 25 Prozent zunehmen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.