Schlepper versenkt britische Yacht

Hoher Sachschaden

Hohen Sachschaden richtete ein Schlepper der Seerettung im Hafen von Palma an. In der Nacht zum vergangenen Freitag geriet das Schiff außer Kontrolle, versenkte eine britische Zwölf-Meter-Yacht und beschädigte zwei spanische Yachten. Menschen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

Kurz vor Mitternacht war der Schlepper ausgelaufen, um einen Frachter bei der Einfahrt in die Bucht von Palma zu unterstützen. Dabei geriet das Schiff aus bisher ungeklärter Ursache außer Kontrolle. Zunächst kam es zu einem Zusammenprall mit der britischen Yacht, die in der Mitte geteilt wurde und sofort sank. Bevor der Schlepper wieder unter Kontrolle war, stieß er noch mit zwei weiteren Booten zusammen, an deren Rumpf Sachschäden entstanden.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.