Banderas segelt vor Mallorca

Abstecher mit Melanie Griffith

Es gibt spanische Society-Fotografen, die planen schon Monate im Voraus ein, Ende Juli / Anfang August nach Mallorca zu kommen. Denn hier trifft sich der internationale Jet-Set. Nicht zuletzt, weil die Königsfamilie da ist.

Besonders zugänglich geben sich stets der spanische Hollywood-Star Antonio Banderas und seine Liebste, Melanie Griffith. Beide haben keine Probleme mit den Fotografen, winken in die Kamera, lassen sich in Badeklamotten ablichten (Banderas wurde '95 übrigens unter die 100 erotischsten Stars der Filmgeschichte gewählt) und scheuen die Öffentlichkeit nicht. Eben echte Profis. Banderas gab sich wassersportlich: Er düste mit dem Jet-Ski durch die Gegend und ließ sich auf Wasserskiern durch das Mittelmeer ziehen. Melanie bevorzugte das Sonnenbad auf Yachtplanken.

Am Montag verließ das Schauspieler-Paar die Insel wieder. Ziel: Marbella. Dort trafen die beiden ihre gemeinsame Tochter Stella. Sie werden ganz sicher im nächsten Jahr wiederkommen, versprach Banderas.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.