Doppelt so viele Unfalltote

Acht Prozent mehr Verkehrsunfälle

Palma – Bei Verkehrsunfällen auf Palmas Straßen sind im vergangenen Jahr 22 Menschen getötet worden, doppelt so viele wie in 1999. Verletzt wurden nach Angaben der Stadtverwaltung knapp 2360 Menschen, 230 von ihnen schwer. Zur Untersuchung der seelischen Spätschäden durch diese Unfälle haben die Stadt und die Balearen-Universität ein Studienprojekt vereinabert.

Die Zahl der Verkehrsunfälle erhöhte sich im Vorjahr um acht Prozent auf rund 4230. Bei zwölf Prozent der Unfälle wurde die Vorfahrt missachtet, etwa gleich viele Zusammenstöße ereigneten sich aus Unachtsamkeit. Bei jedem elften Unfall war zu dicht aufgefahren worden.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.