Andratx plant Tiefgarage unter der Plaza de España

210 zusätzliche Stellplätze sollen den Ortskern entlasten

Andratx – Die Verwaltung von Andratx will das Parkplatz-Problem im Ort durch den Bau eines Parkhauses unter der Plaza de España lösen. Sechs Jahre nachdem der Platz umfangreich umgestaltet wurde, würden erneut die Bagger anrücken. Unter den Anliegern formiert sich Widerstand gegen das Projekt, die Opposition im Stadtrat fordert, auch andere Standorte für den Bau des Parkhauses zu untersuchen.

Obwohl es noch kein genaues Konzept für den Bau gibt, hat der Stadtrat, in dem Volkspartei PP und liberale Wählergemeinschaft Andratx eine Mehrheit haben, die feste Absicht, das Parkhaus-Projekt für 210 Plätze voranzutreiben. Dazu müsse es zunächst eine Untersuchung der Beschaffenheit des Untergrundes geben, erklärte für Bau zuständige Stadtrat Eugenio Hidalgo. Im August sollen die notwendigen Bodenproben genommen werden.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.