Real und Krauss starten in die neue Saison

Am Montag Trainingsauftakt

Bis zum Montag können die Kicker noch die Füße hochlegen, dann rollt der Ball wieder. Am Montag trifft der neue deutsche Trainer Bernd Krauss erstmals den Kader von Real Mallorca. Ab neun Uhr fließt auf dem Sportgelände Son Bibiloni, unlängst zum Gedenken an den im April verstorbenen Besitzer umbekannt in Ciudad Deportiva Antonio Asensio, der erste Vorbereitungs-Schweiß (an der Straße von Palma nach Soller, vor Palmanyola auf der linken Seite).

Allerdings müssen die Spieler nur einige Tage in der Sommerhitze schwitzen – am Wochenende hebt schon der Flieger in Richtung Österreich ab. In Kössen will sich der Tabellendritte der abgelaufenen Saison die konditionellen Grundlagen für die nächste Serie erarbeiten. Ein Job für Georg „Schorsch” Dreßen, der seinen alten Gladbacher Spezi Krauss als Co-Trainer auf die Insel folgte.

Für das neue Gespann drängt die Zeit: Gerade drei Wochen bleiben, um den Kader auf das wichtige Qualifikationsspiel für die Champions-League einzustimmen (7./8. August, Rückspiel 21./22. August).

Derweil gab es weitere Bewegung im Kader: Torhüter Germán Burgos und Mittelfeldmann Armando Álvarez folgen Ex-Coach Luis Aragonés zu Atlético Madrid. Die Einigung, die Präsident Mateu Alemany am Wochenende bekanntgab, soll rund 800 Millionen Pesetas, 8'4 Millionen Mark, in die Clubkasse spülen. Abhängig ist die genaue Summe vom Aufstieg der Madrilenen in die erste Liga.

Dennoch bleibt ein Überangebot an Torhütern: Da sich offenbar das Interesse von Inter Mailand an Carlos Roa zerschlagen hat, wird er sich wohl mit Leo Franco und Miki Garro um den Platz zwischen den Pfosten streiten.

Auflösen müssen sich auch noch die Fragezeichen hinter den Verpflichtungen des Kameruners Samuel Eto'o und des Fatih Akyel. Für den fordert Galatasaray Istanbul noch eine Ausbildungs-Entschädigung, im Fall Eto'o muss der Stürmer seinen Vertrag mit einem Schweizer Vermittler lösen, will er nicht bei Real auf der Bank schmoren. Tendenz: Beide Spieler kommen am Montag zum Trainingsaufgalopp.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.