Wein der Woche

Gold mit Kupfer

Von Norbert Deingruber
Heute möchte ich Ihnen gerne einen ganz besonderen Weißwein vorstellen. Er ist so außergewöhnlich, dass man ihn unter Hunderten anderer sofort erkennt. Sein Name lautet Vindemia Crianza, Jahrgang 98.

Dieser Wein wurde von Xavier Clua i Coma, Enologe und Eigentümer der Vinyes i Celler Clua, kreiert. Die kleine Bodega befindet sich in der Terra Alta, einer aufstrebenden Weinregion südwestlich der Stadt Tarragona in Katalonien. Die Gesamtproduktion ihrer Weine beläuft sich auf etwa 15.000 Flaschen. Vom Vindemia wurden lediglich 2500 Flaschen abgefüllt.

Zehn Monate lagerte der Vindemia im Eichenfass. Seine Hauptrebsorte ist die weiße Garnacharebe mit einem kleinen Anteil Chardonnay. Besonders auffällig ist die Farbe: ein sattes Gold mit Kupfernoten. In der Nase dominiert ein markanter Holzton. Der Geschmack des Vindemia, eine herrliche Verbindung aus Holzaroma und reifen Früchten, ist lang anhaltend. Trinken Sie ihn nicht zu kalt, sondern bei etwa zwölf Grad Celsius.

Seine erfrischende Säure gleicht wohltuend den Alkoholgehalt aus. Man kann den Vindemia zu stark gewürzten Gerichten eben so genießen wie zu kräftigen, reifen Käsesorten. All das hat natürlich auch seinen Preis: etwa 3500 Pesetas kostet eine Flasche dieses großartigen Weines. Insgesamt ist dieser Tropfen ein Erlebnis für ganz besondere Stunden. Mit Liebe und Sorgfalt sollte er für diese aufbewahrt werden. l

Der Autor ist Inhaber der Weinhandlung „Casa del Vino” in Manacor.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.