Kellner durch Schläge auf den Kopf getötet

Spielautomaten waren aufgebrochen

Auf besonders brutale Weise ist am Dienstag der Kellner einer Bar in der Straße Reina Maria Cristina ermordet worden. Der oder die Täter schlugen ihm 15mal auf den Kopf, drei Schläge davon waren tödlich. Als Tatmotiv wird Raub vermutet.

Der Kellner wurde morgens vom Besitzer der Bar in einer Blutlache liegend gefunden. Die Spielautomaten waren aufgebrochen. Es wird angenommen, dass der 58-jährige Kellner aus Córdoba, der seit einiger Zeit in der Bar übernachtete und kurz vor seiner Heimreise stand, im Schlaf überrascht wurde und die Eindringlinge stellen wollte.

Die Art der Schläge zeigt, dass der Täter noch auf das wehrlos am Boden liegende Opfer einschlug. Die Fingerabdrücke auf einem in der Bar gefundenen Baseballschläger werden noch untersucht. Tatverdächtige sind noch nicht bekannt.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.