Tod mit vielen Rätseln

Leiche eines 35-Jährigen im Wald bei Manacor gefunden

Die Umstände, die zum Tod eines Schreiners aus Manacor führten, sind noch immer unklar. Der 35-Jährige war Montag dieser Woche in einem Waldstück bei Manacor gefunden worden. Als Todesdatum wird der Freitag vergangener Woche angeben.

Der erste Verdacht lautete auf Mord. Die Leiche war mit einem über den gestülpten T-Shirt gefunden worden. Doch wies der Körper keine Spuren von Gewaltanwendung auf. Die Autopsie hatte auch ergeben, dass der Tod nicht durch Ersticken eingetreten ist.

Eine gefundene zusammengerollte Pokerkarte deutete auf Kokainkonsum hin. Wie Zeugenaussagen ergaben, hatte der Mann Kontakt zur Drogenszene. Ein weiteres Indiz für Drogengeschäfte könnte eine Reise nach Kolumbien sein, von der er erst vor kurzem zurückgekehrt war.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.