Protest gegen Golf-Projekt

500 Bürger demonstrieren gegen Erweiterung

Gegen das Golf-Projekt der Schörghuber-Gruppe in Son Quint regt sich starker Bürgerprotest im Ortsteil Son Rapinya. Rund 500 Anlieger protestierten am vergangenen Freitag gegen den weiteren Landschaftsverbrauch und blockierten anderthalb Stunden lang den Kreisverkehr an der Via Cintura.

Die bayrische Unternehmensgruppe plant auf dem 360 Hektar großen Gelände gegenüber dem bereits bestehenden Golfclub Son Muntaner und hinter dem Wohngebiet Arabella Park einen 66 Hektar großen Golfplatz und ein dazugehöriges Hotel. Den Rest des Geländes wollen die Investoren der Balearen-Univerisität für Umweltprojekte zur Verfügung stellen. Die Investition soll sich auf insgesamt 120 Millionen Mark belaufen.

Gegen den Bau protestierten Anlieger und Umweltschützer. Sie fordern, den Bereich Son Quint-Son Muntaner in den geplanten Naturpark Sierra Tramuntana einzugliedern und das Areal unter Schutz zu stellen. Die Bürgerinitiative gegen das Golfprojekt hat angekündigt, mit Unterschriften-Sammlungen gegen die Bebauung zu beginnen. Daran ändern auch die Versprechen der Planer nichts, einen „ökologisch verträglichen Golfplatz” zu bauen und für jeden gefällten Baum zehn neue zu pflanzen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.