Fischfarm im Meer

Käfige vor Cap Blanc geplant

In den Gewässern von Cap Blanc (Gemeinde Llucmajor) will Viveros Marinos de Baleares eine Fischfarm bauen. Die Küstenschutzbehörde des spanischen Umweltministeriums hat das Projekt geprüft und an die regionalen und lokalen Behörden weitergegeben, und zwar das balearische Umweltministerium, das Landwirtschafts- und Fischerei-Ministerium, die Gemeinde von Llucmajor und die balearische Hafenbehörde.

Viveros Marinos will vier Käfige installieren, zwei mit einem Durchmesser von 50 Metern und zwei viereckige mit einer Länge von 120 Metern. Diese Konstruktionen, in denen jährlich 10 Tonnen Bernsteinmakrelen und 390 Tonnen roter Thunfisch gezüchtet werden sollen, schwimmen im offenen Meer in einer Tiefe von rund 32 Metern. Die Wasserpflanzen sollen nicht beeinträchtigt werden.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.