Neue Fähren in Sicht

In sechs Stunden von Palma nach Barcelona

Noch in diesem Monat soll Mallorca mit dem Einsatz der ersten von zwei neuen Fähren der Gesellschaft Transmediterranea rechnen können. Die ,,Sorolla” und die ,,Fortuny” sollen die Strecke Palma-Barcelona künftig in sechs Stunden zurücklegen, und das bei jedem Wetter. Die Schiffe sollen mit der neuesten Technik ausgerüstet sein. Sie bieten Platz für 1000 Passagiere und 333 Fahrzeuge. Zu den Einrichtungen gehören Suiten und Kabinen, Restaurants, Bars, Kino, Diskothek, ein Schwimmbad sowie ein Fitnessraum mit Sauna und Jacuzzi.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.