Königsfamilie auf Mallorca

Monarchin und Enkelkinder bummeln durch Einkaufstraßen

Viel Prominenz trifft sich in diesen Tagen auf der Insel, doch die ,,Stars” sind unbestritten die Mitglieder der Königsfamilie. Allerdings: Was für Regent Juan Carlos Urlaub ist, würden viele wohl als Arbeit bezeichnen. Freitag war erster Segeltag für seine Majestät am Ruder der ,,Bribón”, Tochter Cristina nahm auf der ,,Azur de Puig” an der Regatta Princesa Sofía teil. Am Abend ein schneller Abstecher in die spanische Hauptstadt, zur Trauerfeier für Ramón Mendoza, den langjährigen Präsidenten von Real Madrid.

Unbeschwert ausleben konnte der König seine Segelleidenschaft auch am Samstag nicht – Sturmböen hielten sein Boot im Hafen von Porto Pi. Gemahlin Sofía machte sich derweil mit der Familie auf zum Einkaufsbummel mit Tochter Cristina, deren Mann Iñaki Urdangarín und den beiden Enkeln Juan und Pablo Nicolás. Treffpunkt war die zentrale Bar Bosch, danach ging's durch die Läden an der Jaime III.

Noch nicht auf Mallorca, aber trotzdem Thema ist Kronprinz Felipe, in dieser Woche Gast beim neuen Erzherzog von Luxemburg. Des Prinzen Romanze mit der Norwegerin Eva Sannum – offiziell übrigens bislang weder bestätigt noch dementiert – spaltet die Nation. Natürlich dürfe für den künftigen Monarchen die Liebe zählen, sagen viele, doch die bürgerliche Journalistik-Studentin, die einst feine Spitzen-Wäsche auf dem Laufsteg zeigte, mögen sie sich dann doch nicht als Königin aller Spanier vorstellen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.